Unsere Mitglieder

Klaus Dannegger (Künstlerische Leitung, Texte und Regie)



… stand schon als Schüler auf der Kabarettbühne und begeisterte die Zuschauer mit geklauten Texten und ersten eigenen Versuchen.

Später ging er als Elektromonteur und Diplom-Wirtschaftler für Elektronische Datenverarbeitung zwar völlig art-fremden Beschäftigungen nach, blieb aber seinem Hobby treu – schrieb Texte für das Amateurkabarett, später auch für die Berliner „Distel“ und andere Profi-Ensembles, wurde als bester Nachwuchs-Kabarett-Autor der damaligen DDR ausgezeichnet.

Folgerichtig holte ihn die „Leipziger Pfeffermühle“ als Dramaturg und Autor nach Leipzig. Ein Studium am Leipziger Literatur-Institut bestärkte ihn in der Überzeugung, mit Kabarett-Texten etwas Bedeutsames zu schaffen.

Heute lebt er als freiberuflicher Autor in Leipzig. Sein Motto ist ein Zitat des römischen Dichters Juvenal: „Es ist schwer, keine Satire zu schreiben!“




Roland Schirr (Jahrgang 57)
Patentingenieur / Versicherungsmakler




Rüdiger Tauer (Jahrgang 48)
Schlosser / Rentner




Heidi Schiemenz (Jahrgang 51)
Buchhändlerin / Rentnerin




Hans Kroneck (Jahrgang 44)
Lehrer / Rentner




Dr. Hansjörg Kuppardt (Jahrgang 39)
Arzt / Rentner




Elisabeth Weidauer (Jahrgang 45)
Statistikerin / Rentnerin




Elisabeth Gulde (Jahrgang 39)
Lehrerin / Rentnerin




Albrecht Enk (Jahrgang 39)
Dipl. Ingenieur / Rentner




Petra Schellenberg (Jahrgang 55)
Kindergärtnerin / Medienberaterin




Waltraut Rometsch (Jahrgang 41)
Lehrerin / Rentnerin




Andreas Schmitz (Jahrgang 55)
Polizist / Rentner




Hilmar Stoeckhardt (Jahrgang 52)
Dipl.Ing. (FH) / Rentner